Ein Blowerdoor-Test läßt jede Undichtheit erkennen.

© 2019 Solarraum

Luftdichtheit ist nicht nur wichtig für die Vermeidung von unkontrollierten Wärmeverlusten sondern schützt auch vor Bauschäden. Durch undichte Stellen könnte nämlich feuchte Luft von innen nach außen strömen. Dabei würde sich die Luft abkühlen, die Feuchtigkeit könnte kondensieren und zu Durchfeuchtung und Schimmel in der Konstruktion führen.

Gebäudebesitzer, die sicher gehen wollen, dass ihr Haus luftdicht ist, können diese Eigenschaft mit einer Luftdichtheitsprüfung messen lassen. Dabei erzeugen Fachleute eine Druckdifferenz zur Außenluft. Mit Spezialgeräten können nachströmende Luft „sichtbar“ und Leckstellen ausfindig gemacht werden.